YERKA Project – dieses Bike ist sicher

yerka_project_730pxJede Sekunde vermisst jemand sein geliebtes Fahrrad, denn jede Sekunde wird ein Fahrrad gestohlen. Dies soll sich bald ändern. Dazu haben sich drei niederländische Studenten verpflichtet, die selber schon von Fahrraddieben heimgesucht wurden und diesen Opferstatus nicht akzeptieren können oder wollen. Ihre große Vision von einem unstehlbaren Fahrrad, sehen die drei angehenden Ingenieure als ihre persönliche Therapie: Das YERKA Projectunstealable urban Bike.

Bei der Umsetzung des Projektes standen drei Schwerpunkte im Vordergrund: Sicherheit, Design und Komfort.

SAFETY

Jedes Schloss kann geknackt oder zerstört werden und das Fahrrad bleibt intakt. Das ist der Grund, warum sich die drei Jungs entschieden haben, ein Schloss aus dem Rahmen des Fahrrades zu machen. Der einzige Weg es zu stehlen, ist das Schloss aufzubrechen, was gleichzeitig bedeutet, dass das Fahrrad zerstört wird.

DESIGN

Anders als jede andere Lösung für dieses Problem, wie Falt- oder Mieträder, die YERKA® Technologie behält das schicke Design eines Stadtrades bei und ist für jede Rahmenform anwendbar.

Für das bloße Auge sieht es wie ein traditionelles Fahrrad aus, aber es ist das sicherste Fahrrad, was man finden wird.

COMFORT

Das Mitsichführen eines Fahrradschlossen kann schon sehr lästig sein. Mit der YERKA® Technologie kann darauf verzichtet werden und man hat immer und zu jedem Zeitpunkt sein Schloss dabei. Das Anschließen dauert genau so lange, wie das Binden von Schnürsenkeln: 20 Sekunden.

Wenn Euch die Entwicklung und der Prototyp gefällt und Ihr das Projekt und die Jungs unterstützen wollt, könnt Ihr den Artikel teilen und ihnen ein „Like“ auf ihrer Facebookseite geben.

[Yerka Project auf Facebook] | [Yerka Project im www] | [Yerka Project auf Twitter] | [Yerka Project auf Instagram]

Kommentarfunktion ist geschlossen.