Velogista sammelt Geld per Crowdfunding für Revolution im Lieferverkehr

Velogista sammelt dieser Tage per Crowdfunding Geld, um sich weitere eLastenräder anzuschaffen und um eine Lastenrad-Service-Werkstatt aufzubauen.

Wo bei den meisten Lastenrädern Schluss ist mit der Zuladung, fängt Velogista aus Berlin erst an. Ganze 250 kg Zuladung können die elektrisch betriebenen Lastenräder der Genossenschaft Velogista eG bewerkstelligen und somit ein Auto adäquat ersetzen.

2881bf37

Saubere Luft, freie Rad- und Gehwege, weniger Lärm und mehr Platz für alle! Dafür steht Velogista.

Velogista stellt den Lieferverkehr auf große Elektro-Lastenräder um. Und sind damit sauberer, effizienter, leiser, energie- und platzsparender als andere Lieferfahrzeuge. Diese will Velogista nach und nach ersetzen. Bis jetzt sind sie mit 2 Prototypen unterwegs.

Die eingesetzten Lastenräder erreichen auf der Straße eine Geschwindigkeit von 25 km/h und können 250 kg aufnehmen. Somit kann ein Auto oder ein Kombi im innerstädtischen Verkehr ersetzt werden. Es werden Innenraummaße der Aufbauten von 135 cm x 135 cm x 95 cm erreicht, was einer Grundfläche von 1,28 Quadratmetern entspricht. Eine Europalette hat typischerweise eine Grundfläche von 0,96 Quadratmeter mit den Maßen 120 cm × 80 cm. Somit ist die Grundfläche bei Velogista ein wenig größer als eine Europalette, was die Möglichkeit eröffnet Waren auf Europaletten direkt zu laden, ohne jedes einzelne Paket in die Hand nehmen zu müssen.

Die Crowdfunding Kampagne läuft auf Startnext und hat schon 87 Unterstützer gefunden. Zum jetzigen Stand (03.11.2014) sind schon 3.200 EUR im Topf. 16 Tage verbleiben noch, um die beiden Ziele zu erreichen. Die Fundigschwelle beträgt 20.000 EUR und das Fundingziel 45.000 EUR.

Gleichzeitig befindet sich Velogista in der Vorrunde zum GreenTec Award in der Kategorie Automobilität. Votet jetzt und unterstütz dieses tolle Vorhaben [zum Artikel und Voting]!

[zur Cowdfunding Kampagne]

Wir drücken die Daumen!

[velogista im www]

Kommentarfunktion ist geschlossen.