uCarver will die Welt erobern

Der uCarver ist ein kleiner dreirädriger Elektroroller aus Österreich. Entwickelt und hergestellt wurde der uCarver von der e-volution Elektromobilitätskonzepte GmbH.

Bild: e-volution

Bild: e-volution

Der kompakte eRoller ist die ideale Ergänzung zum öffentlichen Verkehr in Ballungsräumen. Zusammenklappbar und mit nur 13kg Gesamtgewicht kann man ihn gut im Kofferraum verstauen oder einfach unter dem Arm mit in die Vorlesung nehmen. Mit der leichtgewichtigen Carbonvariante spart man im Vergleich nochmals 1 kg an Gewicht.

Mit einer Motornennleistung in Höhe von 350W (Spitze 560W) und einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 11 Ah bei 25,9 V schafft der uCarver eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h und hat eine Reichweite von 25 km. Um das eTrike von = auf 100%  aufzuladen, benötigt man ca. 60 Minuten.

Der uCarver ist in der Schweiz und in Europa als Fahrrad zugelassen und kann somit auf Fahrradwegen, ohne Helm, ohne Kennzeichen, ohne Versicherungsschild und ohne Versicherung gefahren werden.

Der Hersteller möchte nun im nächsten Schritt mit der aktuellen Produktgeneration (Carbon Edition) neue Märkte erschließen und die Entwicklung des eigenen Mobilitätskonzeptes „make it your world“ vorantreiben. Dafür hat man eine Crowdfunding Kampagne auf Indiegogo gestartet, um das nötige Kleingeld zu sammeln. Die Kampagne startete am 16.07.2014 und endet am 14.09.2014. e-volution setzt sich als Ziel, 100.000 EUR einzusammeln.

Als Dankeschön für die Spenden gibt es  je nach Einsatz „make it your world“-Aufkleber, T-Shirts und Party-Einladungen oder Testfahrten und natürlich den uCarver himself.

Mehr Informationen erhaltet Ihr hier direkt auf Indiegogo.

Kommentarfunktion ist geschlossen.