TWIN Project – das Zweiradmechaniker-Diplom

Das europäische TWIN Projekt bekommt nun grünes Licht. TWIN steht für TwoWheel Innovation Project und wird im Rahmen des LEONARDO DA VINCI Programmes gefördert. Es hat die Erschaffung einer europäischen Zweirad Akademie als Ziel. Hier soll eine Plattform entwickelt werden, die EU weit harmonisierte Schulungen für den Bereich der Elektrofahrräder anbietet. Dieses Angebot richtet sich zukünftig an die Händler und Mechaniker.

Ein europäisches Zertifizierungssystem soll dazu beitragen, dass ein Zweiradmechaniker-Diplom erworben werden kann.

Das Konsortium entwickelt derzeit eine Datenbank mit allen Bildungseinrichtungen in der Europäischen Union, die entweder bereits Elektro-Fahrrad-Schulungen anbieten oder ein Interesse daran haben, solche Ausbildungen in der Zukunft zu integrieren. Auch wird das Konsortium eine Bestandsaufnahme aller vorhandenen Kompetenzprofile für eine solche Ausbildung durchführen.

LEONARDO DA VINCI ist das Programm der Europäischen Union für die berufliche Bildung im Rahmen des PLL. Es ist benannt nach dem italienischen Universalgenie der Renaissance. Das Programm unterstützt und ergänzt die Berufsbildungspolitik der teilnehmenden Staaten. Dazu hat die Europäische Union bis 2013 ein Gesamtbudget von 1.725 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Das LEONARDO DA VINCI-Programm fördert damit zum einen Bürgerinnen und Bürger in Europa beim Erwerb von internationalen Kompetenzen. Zum anderen trägt es durch europäische Modellversuche zu Innovationen und Verbesserungen in den Berufsbildungssystemen bei.

[zum Artikel – englisch]

Kommentarfunktion ist geschlossen.