Startschuss für ELROS in Rostock

Was in den letzten Monaten in Rostock mit Mitarbeitern der Rostocker Straßenbahngesellschaft (RSAG) erfolgreich getestet wurde, wird nun für alle Einwohner und Touristen in und um Rostock möglich sein. Das von der EU mit 1,8 Mio. EUR geförderte Mobilitätsprojekt hat ein Gesamtbudget i.H.v. 2,3 Mio EUR und befindet sich seit 2,5 Jahren in den Vorbereitungen. Rostock möchte langfristig auf die Mobilitätsbedürfnisse der Bürger und Ein- und Auspendler eingehen und somit das Verkehrsbild nachhaltig gestalten.

Von April bis Oktober verleiht die Rostocker Straßenbahn AG 26 eBikes an derzeit vier automatischen eBike-Verleihstationen in Lütten Klein, Reutershagen, Bad Doberan sowie im Ostseebad Nienhagen.

Das eBike-Verleihsystem wurde mithilfe eines Konsortiums nach den Vorgaben der RSAG entwickelt und umgesetzt. Die Unternehmen E.Ziegler Metallverarbeitung, unitb Consulting, pironex haben somit ein erprobtes eBike-Verleihsystem geschaffen, dass hoffentlich in weiteren Kommunen Einsatz finden wird. Für die eBikes wurde in diesem Fall das Unternehmen gobaX ins Booot geholt. Mit seinen 30kg ist das eBike sehr schwer, soll aber speziell für diese Anforderungen im rauen Verleihumfeld ausgelegt worden sein.

Weitere Informationen zum Gesamtsystem entnehmen Sie bitte der Broschüre von Ziegler.

[zum Artikel] – [zum Verleih www.elros-leihen.de] – [E.Ziegler Verleihsystem – Broschüre PDF]

Kommentarfunktion ist geschlossen.