Schnellstes Straßenfahrrad der Welt

Der Berliner Zweiradhersteller eRockit wird ab Mai das schnellste für den Straßenverkehr zugelassene Fahrrad auf den Markt bringen. Das Bike soll 80 km/h schnell sein und eine Reichweite von 100 bis 140 km haben. Angetrieben wird das eBike von einem 12 PS starken Motor, wobei die Geschwindigkeit nur durch den tritt in die Pedale gesteuert wird. Der Trittkurbelmechanismus ist nicht zur Fortbewegung gedacht, denn das 130 kg schwere Gefährt kann nicht per Muskelkraft weiterbewegt werden, wenn der Akku leer sein sollte.

[zum Artikel]

Kommentarfunktion ist geschlossen.