Petition für Transparenz bei Stiftung Warentest

Vielen von uns ist das Dilemma des letzten Jahres noch im Bewusstsein. Stiftung Warentest hat 16 eBikes getestet und allein 9 davon haben den Stempel „mangelhaft“ bekommen. Unter anderem wurden Rahmen- und Lenkerbrüche festgestellt. Außerdem wurde bei einigen Modellen erhöhte elektro-magnetische Strahlung ermittelt. Viele namenhafte Hersteller waren erbost über das Vorgehen und stellten die Frage „Wer testet die Tester eigentlich?“. Die Hersteller versuchten die Tests nachzustellen und kamen zu ganz anderen Ergebnissen. Immerhin bedeutet ein „mangelhaft“ gleich erheblichen Imageverlust und Umsatzeinbußen. Drei Unternehmen durchleuchteten den Testaufbau und kamen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zu dem Ergebnis, dass der Testaufbau und dessen Ergebnisse katastrophal waren.

Nun wurde auf openpetition.de eine Petition gestartet mit der Überschrift „Warentest muss Transparenz zeigen oder weg mit der Steuersubventionierung“. Es müssen 5.000 Stimmen zusammenkommen. Noch verbleiben 52 Tage um 4.719 Stimmen zu sammeln. Ob man sich dort einträgt, muss jeder selber wissen. Hannes Neupert von ExtraEnergy hat sich schon eingetragen und Inside eBike wird es ihm gleichtun.

[zur Petition]

Kommentarfunktion ist geschlossen.