Offroad-Biest: Daymak Beast

Der kanadische Hersteller aus Toronto Daymak wird im Sommer das Offroad-eBike Beast auf den Markt bringen. Es erinnert eher an einen Roller und muss nicht durch Muskelkraft unterstützt werden. Das geländefähige eBike ist für den Straßenverkehr zugelassen und hat eine Spitzengeschwindigkeit von 32 km/h. Die Solarzellen sollen die Reichweite innerhalb von acht Stunden um 10 km erhöhen. In einer Woche soll man somit bis zu 40km gewinnen, ohne an die Steckdose zu müssen. Das eBike wird in die Varianten angeboten: Beast, Beast Deluxe und Beast Ultimate. Leider hat nur das Beast Ultimate eine Lithiumbatterie an Bord. Die anderen werden mit Blei-Säure-Batterien betrieben.

[zum Artikel]
[zum Hersteller]

Kommentarfunktion ist geschlossen.