Neuer Verkaufsleiter Deutschland bei Flyer

Biketec Verkaufsleiter Flyer Deutschland Malte UrbanAb 1. Mai 2016 übernimmt Malte Urban die Position »Verkaufsleiter Flyer Deutschland«. Er folgt auf Thomas Hummel, der das Unternehmen im Dezember 2015 auf eigenen Wunsch verlassen hat. Urban wird in seiner Position die Marke Flyer in der Bundesrepublik vertreten und strategisch weiterentwickeln.

„Deutschland ist für Flyer ein attraktiver und wichtiger Standort. Mit Malte Urban haben wir einen erfahrenen Branchenkenner vor Ort, der unsere Marke erfolgreich vertreten wird und weiterhin auf Erfolgskurs hält“, so Simon Lehmann, CEO von Flyer.

„An dieser Stelle möchten wir auch Thomas Hummel noch einmal für seinen Einsatz und das Engagement der letzten neun Jahre im Unternehmen danken. Für den künftigen Weg wünschen wir ihm viel Erfolg“, ergänzt Lehmann.

Urbans Werdegang

Malte Urban ist ein Branchenfachmann und blickt auf eine erfolgreiche Berufserfahrung sowie internationale Expertise zurück. Der 41-Jährige war selbst Radprofi (u. a. Deutscher Meister im Cyclocross und Teilnehmer am Giro d‘Italia) und hat das Handwerk von der Pike auf erlernt: Fünf Jahre lang betrieb er in Bad Salzuflen seinen eigenen Fahrradhandel, später trat er in den Außendienst der Derby Cycle GmbH ein.

Hier war er im Raum Nordrhein-Westfalen vier Jahre lang für den Verkauf im Fachhandel sowie für die Durchführung von Kundenmessen und Events verantwortlich. 2013 trat er bei Derby die Position des Leiters Vertrieb international für Skandinavien, Österreich, Polen, Tschechien und die Slowakei an.

Über Biketec AG

Die Biketec AG wurde 2001 gegründet; sie hat die FLYER-Aktivitäten der vorgängigen Firma BKTech AG übernommen. Das rasante Wachstum machte einen Standortwechsel von Kirchberg nach Huttwil nötig, wo 2009 das modernste und erste ausschließlich für Elektroräder konzipierte Werk Europas bezogen wurde. Innerhalb von zwei Jahren wurden zwei Erweiterungsbauten angefügt; dank zehn Montagestraßen wurde die Kapazität auf bis zu 400 FLYER pro Tag erhöht. Die passend zur Nachhaltigkeitsmaxime der Marke nach Minergie-P®-Standard errichtete Fabrik ist eine Attraktion für sich: Sie wird jährlich von rund 20.000 Personen besucht. Die Mitarbeiterzahl hat sich auf ca. 200 Personen fast verzehnfacht. FLYER ist Marktführer in der Schweiz, der Exportanteil beträgt deutlich über 75%, Hauptmärkte sind Deutschland, Holland und Österreich.

Bild: Biketec AG


Schreibe einen Kommentar