IntelliLight – neuartiges Beleuchtungssystem für eBikes [Video inside]

Ein Team von Studenten der Universität Freiburg hat ein neuartiges System entwickelt, mit dem die Beleuchtung von Fahrrädern und E-Bikes revolutioniert werden könnte.

IntelliLight

„Wir haben probiert, alle technischen Features, die man sich an einem Modernen Stadtrad wünschen würde, in einem Produkt zu vereinen“ meint Sebastian Urban, der Manager der Gruppe die aus drei Mikrosystemtechnikstudenten und zwei internationalen MSE Studenten besteht und fügt hinzu: „Stellen Sie sich vor, Sie fahren frühmorgens an einem verregneten dunklen Herbsttag mit dem Fahrrad im Stadtverkehr zur Arbeit. Da kann ein gut sichtbarer Blinker oder ein Bremslicht ein großer Zugewinn an Sicherheit sein.“

Der verbaute Blinker hat das besondere Feature, dass er sich nach dem Abbiegen wie beim Auto automatisch ausschaltet.

Neben dem vollautomatischen Frontscheinwerfer und dem Rücklicht wird die Beleuchtung noch durch ein Alarmmodul ergänzt. Christian Weber, der für die Entwicklung der Elektronik hauptverantwortlich war meint: “Wenn man als Freiburger Student ans Fahrradfahren denkt, so denkt man unweigerlich daran, wie schnell das Fahrrad geklaut sein kann wenn man nicht aufpasst. Da wir für die Beleuchtung sowieso erkennen mussten ob das Fahrrad bewegt wird oder abgestellt ist, haben wir zusätzlich eine Alarmanlage verbaut“.

Die Alarmanlage lässt sich dabei, ganz nach dem Vorbild der Zentralverrigelung beim Auto per Fernbedienung aktivieren bzw. deaktivieren. „Das System ersetzt das Fahrradschloss nicht, aber ich möchte mal den Dieb sehen, der bei dem Lärm nicht die Lust am Fahrradklau verliert“, fügt Christian mit einem Zwinkern hinzu.

Das ganze System wurde in enger Zusammenarbeit mit den Fahrradspezialisten von tout terrain aus Gundelfingen bei Freiburg entwickelt. Fast das Ganze System verschwindet im Gabelschaft und ersetzt dabei die Aheadset-Vorbau-Kappe. „Flexibilität ist einer unserer größten Ansprüche“ meint Christian und fährt fort „Das System kann deshalb per Dynamo betrieben, aber auch Zuhause per Netzteil geladen werden. Und selbstverständlich ist es mit einem Spannungswandler auch kompatibel zu den Boardakkus von E- Bikes“.

Motivation

Die Entwicklung der Lichttechnik für das Fahrrad ist im Vergleich zu der des Automobils sehr langsam. Bremslicht, Kurvenfahrlicht, Blinker und Fernlicht sind nur einige Beispiele der Sicherheitsbeleuchtung am Automobil, zu denen es am Fahrrad kein Pendant gibt. IntelliLight kombiniert viele dieser wichtigen Komponenten in einem System und macht das Fahrradfahren sicherer.

Das Team

Das Team besteht aus Masterstudenten der Mikrosystemtechnik an der technischen Fakultät der Universität Freiburg: Sebastian Urban, Jun Yu, Vouria Younesi, Christian Weber, Valentin Wittstock

Am 14. November 2014 gewann das System den Sonderpreis COSIMA 2014 im Rahmen der electronica in München.

[best – bicycle enhancement systems and technologies im www][IntelliLight PDF] | [Sonderpreis COSIMA 2014]

Kommentarfunktion ist geschlossen.