Gocycle mit frischem Design im Web unterwegs

Mit dem Start in die neue Saison hat Gocycle® seinen Internetauftritt komplett relauncht. Der Fokus des neuen Webauftritts liegt auf der Benutzerfreundlichkeit: Das in Weiß gehaltene, klar strukturierte Design wird durch großflächige Bedienelemente ergänzt. Abgerundet wird die neue Website durch Bildwelten, die Produkt- und Markenthemen präsentieren.

Das Gocycle G2 ist das innovativste Elektrobike auf dem Markt und setzt neue Maßstäbe in Technik und Design mit Spitzenkomponenten aus der Automobiltechnik- ohne Kompromisse. Mehr als 95 Prozent der Komponenten werden ausschließlich für das Gocycle designt und hergestellt. Dadurch ist es möglich, ein E-Bike zu kreieren, das von Grund auf an die neue Antriebstechnik angepasst und optimiert ist. Dies ist einzigartig auf dem Markt und macht das Gocycle so besonders.

Gocycle_01 Gocycle_02

Das klappbare Modell glänzt neben der Standardfarbe weiß auch in Matt-Schwarz und Metallic-Grau, spricht dadurch individuelle Geschmäcker an und setzt neue Maßstäbe in der Verbindung von Design und hohem Innovationsgrad. Durch die Automobiltechnik inspiriert, wird Gocycle ebenso wie Autos in einer Größe geliefert- dafür bietet es eine verstellbare Sitzposition. Das Gocycle ist leichtgewichtig, ökologisch-nachhaltig, stylish sowie auf Abruf leistungsbereit und kann dadurch, unabhängig von der Jahreszeit, eingesetzt werden. Leicht (16kg) und verstaubar- kein anderes Elektrofahrrad besitzt die vielseitige Dynamik von Gocycle.

Der effiziente Motor sowie die im Rahmen unsichtbar verbaute leichtgewichtige Lithiumbatterie erlauben eine schnelle, mühelose und emissionsfreie Fortbewegung bis zu einer Reichweite von mehr als 60 Kilometern.

Das Gocycle G2 ist u.a. mit einer elektronischen 3-Gang-Schaltung, einem Informationsdisplay, einem intelligenten Drehmomentsensor und hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet. Durch den gekapselten Antrieb ist das Gocycle zudem extrem wartungsarm.

Gocycle_03

Auch beim Zubehör hört die Innovationsfreudigkeit und die Designaffinität der Gocycle Ingenieure nicht auf: Neben einer ins Gesamtkonzept passenden Transporttasche für mehr Flexibilität sind Komponenten wie Ständer, Lichtanlage, Schutzbleche und aufsteckbare Gepäcktaschen erhältlich. Das Gocycle lässt sich bei begrenztem Stauraum zum Transport und zur Aufbewahrung zusammenklappen. Ideal für Boote, Wohnwagen und Stadtwohnung.

Zudem veröffentlichte der Hersteller GocycleConnect, eine kostenlose App, die sich individuell einstellen lässt und somit auf die speziellen Bedürfnisse des Fahrers eingehen kann. Mit Hilfe der App kann ein Smartphone über die Bluetooth Funktion mit dem Gocycle verbunden werden. Die App ist kostenlos als Download im App Store und in Google Play erhältlich.

Gocycle_06 Gocycle_05 Gocycle_04

Das Gocycle G2 ist deutschlandweit bei ausgewählten Einzelhändlern, z.B. OrangeBC, Lautlos durch Deutschland, eBikeStore, Eco-Mobility oder E-Collection erhältlich und kostet ca. 3.299 €.

Technische Daten

Motor Gocycle G2 Motor- und Getriebeeinheit, 250 Watt
Batterie Lithiumbatterie, Ladezeit 5,5 Stunden
Gewicht 16 kg
Antrieb Cleandrive®, elektronische Shimano 3-Gang-Schaltung
Bremsen Hydraulische Scheibenbremsen, hinten und vorne
Reichweite bis zu 64 km
Geschwindigkeit bis zu 25 km/h (EU-Modus)
Farbe Weiß (Hochglanz), Grau (Metallic), Schwarz (Matt)
Zubehör Ständer, Licht, Schutzbleche, Reisetasche, Gepäcksysteme, uvm.

Über Gocycle

Karbon Kinetics Limited wurde im Jahr 2002 mit dem Ziel gegründet, leichte Elektrofahrzeuge mit bestechender Performance zu entwickeln. Begonnen wurde mit Gocycle, dem preisgekrönten elektrischen Zweirad, das die Elektro-Fahrrad-Industrie aufrüttelte.

Die Idee zu Gocycle stammt von Richard Thorpe, der in seiner 25-jährigen Karriere schon für die renommiertesten Motorsportmarken wie McLaren Cars, Bentley, Audi, Ferrari und Mercedes-Benz gearbeitet hat.

Im Sommer 2012 wurde das Gocycle G2 auf der Eurobike in Friedrichshafen mit dem hochdotierten „iF International Forum Design Award“ ausgezeichnet. Bereits das Vorgängermodel wurde im Jahr 2009 mit Gold prämiert.

[Gocycle im www] | [Gocycle auf Twitter]

Kommentarfunktion ist geschlossen.