Flyer Modellneuheiten für 2015

Imagebild 1_webFLYER bringt im Modelljahr 2015 gleich drei neue E-Mountainbikes (E-MTB) auf den Markt und setzt dabei neue Standards. Die drei reinrassigen Offroader verbinden technisch wegweisende Vorteile mit einem zeitlos edlen Design. Die spezifisch für E-Bikes entwickelte Rahmengeometrie kombiniert mit hochwertigen Komponenten garantiert in jeder Situation optimale Fahreigenschaften.

Das neue Flaggschiff Uproc6 adressiert die Nutzer vollgefederter E-MTBs mit 160mm Federweg. Mit dem Uproc3 bietet FLYER ein weiteres E-Fully mit 130mm Federweg an. Abgerundet wird das Offroad-Portfolio von FLYER durch das Einsteigermodell Goroc, welches sich an die Fans von E-Hardtails richtet.

Auch im Urban-Bereich gibt es bei FLYER frisches Blut: Den kleinen, coolen Stadtflitzer „Flogo“ (20-Zoll-Laufräder) und in der neuen TS-Serie ein sportliches, stylisches Citybike.

E-MTB-Modelle

FLYER Uproc6 – Das Nonplusultra E-Enduro-Fully

Flyer UPROC 6

Flyer UPROC 6

Mit dem „Uproc6“ setzt FLYER einen technischen Benchmark auf dem E-Mountainbike-Markt. Kein anderes E-MTB kombiniert so viele Vorteile wie dieses abfahrtsorientierte All-Mountain-Enduro. Entstanden ist das neue Vorzeigemodell in Zusammenarbeit mit zwei namhaften Experten aus dem Crosscountry- und Enduro-Rennsport.

Die moderne Rahmengeometrie und hochwertige Komponenten versprechen selbst im schwierigen Gelände beste Fahreigenschaften. Mit optimal abgestimmten 160mm Federweg liefert das Fahrwerk des Uproc6 auf mit Wurzeln durchsetzten Trails und in grobem felsigem Gelände Fahrsicherheit in Kombination mit viel Abfahrtsspass. Die Arbeit wird dabei von der Federgabel „Pike“ und dem Dämpfer-Federelement Monarch Plus mit Downhill-optimiertem Dämpfungsdesign von RockShox verrichtet.

Dank einem integrierten Lagerpunkt in der geschmiedeten Motoraufnahme konnte eine Hinterbaulänge von lediglich 448mm realisiert werden. Dabei wurde auf ein Kettenführungskonzept ohne Umlenkrollen gesetzt, welches sowohl störende Geräusche wie auch den Verschleiss des Antriebsritzels mindert. Viel Bewegungsfreiheit für schwieriges Gelände liefert die vom Lenker aus bedienbare Vario-Sattelstütze von RockShox sowie die Lenkgeometrie (Lenkwinkel 66°, bei einem 120mm-Steuerrohr). Mit dem spezifisch abgestimmten Bosch-Motor aus der Performance-Linie, der brandneuen 11-Gang XTR-Schaltung von Shimano und dem steilen Sitzwinkel von 75 Grad, lassen sich auch die harten Steigungen mühelos bewältigen.

Bei den Laufrädern haben die Entwickler auf moderne Komplett-Sets aus dem Hause DT Swiss zurückgegriffen. Die Kombination einer 27,5 Zoll-Bereifung vorne und eines 26 Zoll-Hinterrads sorgt für einen steiferen Hinterbau, eine stabilere Radführung und optimale Traktion beim Bremsen und Kurvenfahrten. Flyer bietet den neuen Uproc6 in zwei Ausstattungsvarianten an.

Erhältlich ab 6699 Franken/5499 Euro

FLYER Uproc3 – Das Multitalent der E-Mountainbikes

Flyer UPROC 3

Flyer UPROC 3

Das neue E-Mountainbike „Uproc3“ ist das Schweizer Taschenmesser unter den E-Bikes. Die universelle Allzweckmaschine fühlt sich in jedem Gelände zuhause. Das sportliche E-Fully überzeugt neben seinen technischen Komponenten durch seine Wendigkeit, seine Fahrstabilität, dem leisen Antrieb und nicht zuletzt durch sein Aussehen.

Uproc3 zeichnet sich durch eine moderne All Mountain/Trail-Rahmengeometrie im optimal abgestimmten 130mm-Fahrwek mit einer Hinterbaulänge von nur 462mm aus. Beim Uproc3 kommen sowohl vorne wie auch hinten jeweils 27,5-Zoll-Reifen auf modernen Tubeless-Ready Laufradsätzen zum Einsatz. Wie beim Uproc6 setzten die FLYER-Entwickler zur Minimierung von Geräuschen und Verschleiss auch hier auf ein Kettenführungskonzept ohne Umlenkrollen.

Für leichte Gangwechsel auch unter Volllast sorgt die hochwertige XT-Schaltgruppe von Shimano in Kombination mit dem leistungsstarken Bosch-Motor aus der Performance-Linie.
Weitere Sicherheit beim Bergabfahren geben die XT-Bremsanlage von Shimano, die optionale Vario-Sattelstütze und die sehr tiefe Überstandshöhe von nur 741mm. Dank der robusten Kombination der 130mm-RockShox-Gabel Revelation mit dem Federelement Monarch wird jeder Untergrund souverän gemeistert.

Erhältlich ab 4999 Franken/4199 Euro

FLYER Goroc – Einstieg in die Flyer-Offroad-Welt

Flyer GOROC

Flyer GOROC

Leicht, sportlich, leistungsstark und ein edles Design: Das E-Hardtail „Goroc“ ist der ideale Einstieg in die Flyer-Offroad-Welt. Der „kleine Bruder“ der Fullies überzeugt in jeder Situation durch seine herausragenden Fahreigenschaften.

Das Goroc zeichnet sich durch eine moderne E-MTB-Rahmengeometrie, eine sehr kurze Hinterbaulänge von 463mm und einem Steuerrohrwinkel von 69,5 Grad aus. Erhältlich ist das Bike in zwei Ausstattungsvarianten. Beide überzeugen durch die Auswahl hochwertiger Komponenten und innovative Bike Technik.

Für Fahrspass und Fahrsicherheit sorgt die 27,5 Zoll-Bereifung. Dank der 12mm-Steckachse verfügt das Goroc über einen sehr steifen Hinterbau und eine stabile Radführung.

Erhältlich ab 3899 Franken/3199 Euro

Urban-Modelle

FLYER Flogo – Der coole Stadtflitzer

Flyer FLOGO

Flyer FLOGO

Die neuen „Flogo“-Schmuckstücke haben Style und überraschen durch Vielseitigkeit und Klasse. Sie sind wegen ihrer Handlichkeit der Inbegriff urbaner Mobilität. Beim Fahren gehen die coolen Stadtflitzer auf 20-Zoll-Laufrädern jedoch trotz ihrer handlichen Grösse keine Kompromisse ein.

Insgesamt sind drei Flogo-Ausstattungsvarianten erhältlich. Das Top-Modell überzeugt mit der 11-Gang-Alfine-Nabenschaltung sowie Scheibenbremsen aus der Alfine-Gruppe von Shimano. Alle Modelle sind leicht, wendig und robust und gerade deswegen allen Anforderungen in der Stadt gewachsen.

Erhältlich ab 3699 Franken/2999 Euro

FLYER TS – Das komfortable Kraftpaket

Flyer TS

Flyer TS

Die neue „TS-Serie“ überzeugt durch ihr edles Design und den sportlichen Fahrkomfort. Zur Auswahl stehen insgesamt vier Modellvarianten, jeweils mit Trapez- oder Herrenrahmen. Zwei Modellvarianten überzeugen mit den Kettenschaltungen SLX bzw. XT von Shimano. Die beiden anderen Modellvarianten sind mit einer 11-Gang-Alfine oder einer 14-Gang-Rohloff-Nabenschaltung ausgestattet.

Wer Wert auf einen hohen Fahrkomfort und sportliche Allroundqualitäten legt, ist mit den 28 Zoll E-Bikes auf der sicheren Seite. Dafür sorgen zusätzlich der tiefe Schwerpunkt, ein kurzer Radstand und die hochwertigen Komponenten. So gibt es die TS-Serie nur mit Scheibenbremse und starkem Bosch-Motor aus der Performance-Line. Dazu kommt noch der Aufsehen erregende Look.

Erhältlich ab 3899 Franken/3199 Euro

Schärfung des Produktportfolios

Neu bei der FLYER-Herstellerin Biketec AG ist die Einteilung der insgesamt elf FLYER-Modellreihen in die drei Kategorien TOUR, URBAN und MOUNTAIN. „Die Konzentration erlaubt es uns, in jedem der drei Segmente einen technischen Benchmark zu setzen und für jeden Kunden das richtige Premium-E-Bike zu bieten“, erklärt CEO Simon Lehmann die Massnahme.
Segmente und Modellreihen

Segment TOUR (Comfort und Trekking-Modelle):

  • C-Serie: Der zuverlässige Klassiker mit tiefstem Einstieg im Markt mit Mittelmotoren
  • T-Serie. Der komfortable, flexible Begleiter im Alltag und beim Trekking
  • B-Serie: Optimaler Komfort und Dynamik für sportlichere Tourer
  • Tandem: Das Freiluft-Taxi für zwei

Segment URBAN:

  • Flogo: Der moderne Stadtflitzer – klein aber oho!
  • TS-Serie: Sportliches City-E-Bike mit Style
  • RS-Serie: Der praktische Sportler
  • Vollblut: Das Kraftpaket für Ecoisten

Segment MOUNTAIN:

  • Goroc: Das multitalentierte E-Hardtail
  • Uproc3: Der vollgefederte Alleskönner
  • Uproc 6: Das E-Enduro-Fully

Bilder: Biketec AG

Kommentarfunktion ist geschlossen.