FEDDZ erhält Designpreis German Design Award

Zu den internationalen Auszeichnungen kommt für das innovative und ökologische Elektrokleinkraftrad FEDDZ aus Biberach eine weitere hinzu: Es ist der German Design Award, der Mitte Februar 2016 auf der international bedeutendsten Design- und Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt verliehen wird.

Große Freude bei den FEDDZ-Machern: Nach einigen hochkarätigen Auszeichnungen – unter anderem Ende vergangenen Jahres der internationale Good Design Award mit Eintrag ins Jahrbuch „The Chicago Athenaeum“ – ist mit dem German Design Award eine große Hausnummer bei den internationalen Design-Preisen dazugekommen.

Slogdesign feddz

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung, der seit über 60 Jahren besteht. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Im Schreiben der Jury an die FEDDZ-Macher heißt es: „Der German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Wer sich hier gegen die hochkarätige Konkurrenz durchsetzt, hat erfolgreich bewiesen, zu den Besten zu gehören.“ Und weiter: „Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie zu den Ausgezeichneten des German Design Award 2016 gehören.“

Slogdesign feddz eBike

Die Auszeichnung wird den FEDDZ-Entwicklern am 12. Februar 2016 in Frankfurt auf einer Gala zum Auftakt der Design- und Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt verliehen.

Hintergrund-Infos zum German Design Award

Der 2012 initiierte German Design Award zählt bereits zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Der Wettbewerb stellt höchste Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger: Durch das einzigartige Nominierungsverfahren werden nur solche Produkte und Kommunikationsdesignleistungen zur Teilnahme eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen.

Eine internationale Experten-Jury befasst sich ausführlich mit allen Nominierungen. Aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz nehmen die Juroren in den einzelnen Kategorien des Wettbewerbs ihre Bewertungen vor. Hier wird intensiv getestet, geprüft und diskutiert, bevor es schließlich wieder heißt: And the Winner is …

Mehr unter: www.german-design-award.com


Bilder: emo-bike GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar