Fahrraddiebe aufgepasst, es wird mal wieder explosiv

In der Vergangenheit haben wir bereits über verschiedene Möglichkeiten zum Schutz des Rades vor Fahrraddiebe berichtet, z.B. über FahrradJäger oder VengeCycle. Bei der Lösung von VengeCycle, wird der Dieb einfach in die Luft gesprengt. „Stealing your bike will hurt“ lautet der Slogan des amerikanischen Unternehmens.

Fahrraddiebe aufgepasst! Mit dem Sprengsatz von Bike Mine wird es explosiv.

Diesem explosiven Thema hat sich nun auch ein britischer Entwickler angenommen. Die Kampagne von Bike Mine läuft derzeit auf Kickstarter und will 15.000 GBP in 40 Tagen zur Herstellung  einsammeln. Nach drei Tagen steht die Kampagne bei 26 Unterstützern, die insgesamt 1.881 GBP finanziert haben.

The answer is BIKE MINE – the world’s loudest alarm. A quick, safe and reliable way to protect your stuff from thieves.

Mit dem Attribut weltweit lautester Alarm wirbt Yannick Read für seine Entwicklung.

Bike Mine Sprengsatz für Fahrräder

Der Sprengsatz funktioniert wie eine Handgranate: Seilzug wird an der Sprengkapsel und dem Rad befestigt. Sobald sich ein Dieb daran zu schaffen macht und das Rad wegschieben oder -fahren will, wird der Seilzug gedehnt und aus dem Sprengsatz gezogen. Dabei wird die Sprengladung automatisch mit 150 dB gezündet. Nun sollte der Dieb rennen, da die Nachbarschaft bestimmt in kürzester Zeit aufmerksam wird.

Zur Frage der Legalität antwortet Yannick Read auf Kickstarter: Ja, es ist legal, auf dem eigenen Grundstück!

Bild: Yannick Read

Schreibe einen Kommentar