Erstmals Berlin Bicycle Congress mit innovativen Themen und Formaten rund ums Rad

berlin bicycle week

Der Berlin Bicycle Congress findet erstmals vom 18.-20. März 2015 statt zum 6. Jubiläum der welt-größten Fahrrad-Lifestyle Messe, der Berliner Fahrradschau vom 20.- 22. März 2015. Mit fünf Events ergänzt der Congress die Berlin Bicycle Week. Veranstaltet von der Initiative Clevere Städte stehen Startups und Innovationen rund ums Rad, die stadttouristische Perspektive, persönlich inspirierende Geschichten sowie die bundesweite Vernetzung der jungen, hippen urbanen Cyclist- und Critical-Mass-Szene auf der Congress-Agenda. Alle Infos finden Sie unter www.berlinbicycleweek.com/tag/bicyclecongress.

Den Auftakt in der STATION macht am 18.03. die Fachtagung „Bike and the City-Tourist“: Die Touristen in den Städten fahren zunehmend mit dem Rad, die Hotels reagieren mit zunehmenden Fahrrad-Angeboten, Dienstleister mit Verleih über Touren und Services. Berlin – die Fahrradhauptstadt Europas?! In Kooperation mit der Best-Sabel-Hochschule Berlin wollen wir die radtourismuspolitische Debatte erstmals auf den Großstadttourismus führen und haben dazu Referenten von VISIT Berlin, der Wirtschaftsförderung Bremen, Berlin on Bike, Bike Citizens, Upper bike und aus der Politik gewinnen können. Exklusiv präsentieren wir eine Studie zu Berliner Hotelbetrieben und ihrem Fahrradangebot. Weitere Infos finden Sie unter http://berlinbicycleweek.com/bicycle-congress/bike-and-the-city-tourist.

Erstmals trifft sich am 18.03. im Anschluss auf der „Fahrrad meets Startups“ – Convention die Gründerszene mit der Fahrradszene, denn unsere Gesellschaft braucht und will mehr Radverkehr, die Produkte, Dienstleistungen und Infrastrukturen dafür. Startups und das  Bundesverkehrsministerium informieren über die Innovationen von heute und morgen, Gründer stellen die bunte Welt der Fahrrad-Startups oder ihre Crowdfunding- und Finanzierungserfahrungen vor. Eine Befragung zur Bike-Couture bringt Empirie, VBB und IHK diskutieren, ob mehr am „Rad für Innovationen“ gedreht werden kann und muss. Abschließend und in Kooperation mit Startnext steigen fünf Startups in den Ring und pitchen um die Gunst von Investoren und Publikum. Weitere Infos finden Sie unter http://berlinbicycleweek.com/bicycle-congress/fahrrad-meets-startup.

„ME, MY BIKE AND …“ ist das Motto am 19.03. für den ersten Pecha-Kucha-Abend. Die neue urbane Radkultur entsteht, weil Menschen sich dafür entschieden – deren Storys erleben wir in einen Abend mit rasanten Vorträgen und verschiedenste Geschichten rund ums Fahrrad, denn nach 20 Sekunden flippt der Präsentationsrechner die Bilder weiter, nach 20 Bildern ist Schluss. Wir werden Leute kennenlernen, die etwas anstoßen wollen, aufgebaut oder gegründet haben oder in der Fahrrad-Szene mitmischen. Weitere Infos finden Sie unter http://berlinbicycleweek.com/bicycle-congress/pecha-kucha-evening.

Der Freitag, 20.03., steht ganz im Zeichen der Vernetzung. Im „Critical Mass Bar Camp“ treffen sich erstmals deutschlandweit die Menschen, die sich jeden letzten Freitag im Monat, wie in vielen anderen Ländern weltweit auch, aufs Rad setzen und damit zeigen: „Wir sind der Verkehr“. Erlebnisse werden erzählt, Erfahrungen diskutiert und die Frage nach dem Weiter-so gestellt. Nahtlos folgt die Bike Blogger Lounge, ein Treffen von Rad-Bloggern und Journalisten Deutschland und weltweit. Weitere Infos finden Sie unter http://berlinbicycleweek.com/bicycle-congress/critical-mass-barcamp und http://berlinbicycleweek.com/bicycle-congress/blogger-lounge.

Die Berlin Bicycle Congress ist Teil der diesjährigen BERLIN BICYCLE WEEK, vom 16.- 22. März 2015 dreht sich alles rund um das Fahrrad. Jeder ist eingeladen, das vielfältige Programm zu genießen und an den Rennen, Shows und Partys in der ganzen Stadt teilzunehmen. Weitere Infos finden Sie hier: www.berlinbicycleweek.com und www.berlinbicycleweek.com/tag/bicyclecongress.


Kommentarfunktion ist geschlossen.