ELF – ELECTRIC LIGHT FUN – Das Trike aus Kalifornien

elf-close-upIch weiß, ich weiß. Ja, ich kann noch zählen. Es sind drei Räder…

Auch wenn inside eBike für einspurige Elektromobilität in Form von eBikes steht, ist dieses pedalunterstützte Gefährt doch eine Meldung wert, oder?

Ähnlich wie bei Fred und Barney von den Flintstones kann man hier mit Muskelkraft aus den Beinen tatkräftig für die Umwelt strampeln. Das nordkalifornische Unternehmen hat sich dieses Konzept zu eigen gemacht und ein eiförmiges, solares ELF entwickelt.

ELF steht dabei für „Electric, Light Fun“ und läuft zumindest in Kalifornien, USA als Fahrrad. Es kann elektrisch, solar und per Pedal betrieben werden. Das ELF kann 160 kg zuladen und kommt mit einer Batterieladung ca 22 km weit. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 30 km/h und kann per Pedalunterstützung bis auf 48 km/h gesteigert werden.

Das Trike hat Scheibenbremsen und das Gehäuse besteht aus Carbon. Ein 60 Watt Photovoltaik Panel sorgt für eine volle Ladung innerhlab sieben Stunden, wenn ausreichend Sonnenlicht vorhanden ist. Wer nicht so lange warten kann, kann das ELF auch an der Steckdose laden. Das geht schon in drei Stunden.

elf-three-wheeler7-1

Organic Transit verkauft den ELF zu einen Basispreis von 5.495 US$. Ob ELF nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt. Fine Mobile würde sich sicher nicht freuen, denn ihr Twike kostet einiges mehr.

 

[Organic Transit im www] | [Organic Transit auf Facebook] | [Organic Transit auf Twitter]

Kommentarfunktion ist geschlossen.