eBike-Nachrüstsatz UrbanX – großer Erfolg auf Kickstarter

Gerade erst vergangene Woche habe ich die Rangliste der auf inside-ebike.com aufgeführten eBike-Nachrüstsätze veröffentlicht. Ganz vorne lag da der Velospeeder Reibradantrieb. Von den Plug’nPlay-Nachrüstsätzen war lange Zeit nichts mehr zu hören. Copenhagen Wheel, Flykly, Smart Wheel und Centinel Wheel haben sich sehr rar in der Medienlandschaft gemacht. Da kommt doch die Kickstarter-Kampagne von UrbanX genau richtig, um den Markt wieder ein wenig aufzumischen. Wir haben ja erst 16 Antriebe in unserer Übersicht.

Button Übersicht eBike Nachrüstsätze

UrbanX eBike Nachrüstsatz

Was machen die Kalifornier anders?

Im Vergleich zu den bereits existierenden Plug’nPlay-Antriebssystemen wird bei UrbanX nicht das Hinterrad, sondern das Vorderrad ersetzt. Im Vorderrad sind dann alle Komponenten verbaut, die ein Fahrrad in ein eBike verwandeln. Ein Display und ein Gasgriff müssen dann nur noch montiert werden, die App installieren und ab geht die Post.

Ein weiteres Vorteil ist der entnehmbare Akku, der somit leicht ausgetauscht werden kann. Hoffentlich ist das gesamte Vorderrad ausgewuchtet, denn die Batterie ist nur als Halbkreis um die Nabe geformt.

UrbanX eBike Nachrüstsatz

Der UrbanX-Antrieb kann in drei unterschiedlichen Varianten gefahren werden. Sollte der eBike-Nachrüstsatz jemals in Deutschland auf den Markt kommen, dann bestimmt nur in der Pedelec-Version mit dem 240W-Motor UrabX Eco.

eBike: Steuerung des Antriebes per Gasgriff. Kein Pedalieren notwendig.
Pedelec: Sensoren messen die Aktivität und der Motor unterstützt entsprechend der 3 verfügbaren Unterstützungsstufen.
Fahrrad: Vorderrad tauschen und das Fahrrad steht wieder zum Einsatz bereit.

Derzeit stehen zwei Motorvarianten zur Auswahl: UrbanX Eco mit 240W und UrbanX Booster mit 350W. Die Batterie hat 126 Wh.

 

Die Kickstarter-Kampagne

Im Juni 2017 soll die Massenfertigung gestartet werden und zur Vorfinanzierung will UrabX aktuell 50.000 US-Dollar mit einer Kickstarter-Kampagne einsammeln. Das scheint auch gut zu gelingen, denn 28 Tage vor dem Ende der Kampagne steht die Uhr bereits auf 254.000 US-Dollar bei 516 Unterstützern.

Kickstarter Kampagne von UrbanX

Der Preis

Ein Plug’nPlay-Antrieb von UrbanX soll in der kleinsten Ausführung (UrbanX Eco) 650 EUR kosten.

Button Übersicht eBike Nachrüstsätze

Bilder: UrbanX

4 Kommentare

  1. Sergej Schott says:

    Hallo, ab wann wird dieser Motor 240W-Motor UrabX Eco in Deutschland erhältlich seien? Und wo kann man den dann erhalten? 🙂

    Viele grüße
    Schott

  2. Tom says:

    Achtung Finger weg von diesem UrbanX oder neu genannt UrbanNext!!!
    Ich habe das Kichstarter Projekt mit 679$ untersützt inkl. Versandkosten (150$ aus China).
    Lieferung des Rades wäre im Juni 2017 geplannt gewesen, nun nach über einem halben Jahr haber ich mein Nachrüstsatz noch immer nicht erhalten!
    Als ich nachfragte wo meine Bestellung ist, kahm die Rückmeldung, dass der Versand in die Schweiz nun 350$ kosten würde und ich die 200$ nachzahlen muss, damit ich meine Lieferung erhalte!
    Was für eine Frechheit so it den Unterstützern umzugehen!

    Also seit gewarnt und fällt nicht auf den selben Schwachsinn rein!

    Gruss
    Tom

  3. Mike says:

    Gibt es doch schon längst……YUNZHILUN 36V – X iMortor 26 Zoll Smart

Schreibe einen Kommentar