Die Messe e-bike-days findet 2016 bereits zum fünften Mal in Dresden statt

Im vergangenen Jahr war bereits jedes zehnte in Deutschland verkaufte Fahrrad ein Elektrofahrrad. Der Handel machte rund 60% seines Umsatzes mit Elektrorädern – über 90% davon waren Pedelecs. Elektroräder sind damit nach wie vor das größte Wachstumssegment der Fahrradwirtschaft und weiter auf dem Vormarsch. Die Messe e-bike-days in Dresden vom 15. bis 17. Januar bieten dem anhaltenden Trend eine Plattform, auf der sich die Branche gebündelt präsentiert und zahlreiche Facetten der Elektromobilität im Zweiradbereich zeigt. 2016 feiert die Messe e-bike-days bereits ihr fünftes Jubiläum im Rahmen der Motorradmesse SachsenKrad.

eBike Days Dresden

Zweitägige Expertenschulung mit Hannes Neupert

Als Höhepunkt der e-bike-days 2016 findet am 14. und 15. Januar jeweils ab 10 Uhr in der Messe Dresden die erste Expertenschulung des Jahres 2016 durch den Verein ExtraEnergy statt. Als unabhängiges und internationales Kompetenzzentrum testet ExtraEnergy e.V. seit 24 Jahren Leicht-Elektro-Fahrzeuge (LEVs) verschiedenster Hersteller. Mit Hannes Neupert (1. Vors. ExtraEnergy e.V./ Executive Director EnergyBus e.V.) konnte der Experte in Sachen Elektromobilität als Referent für die Weiterbildungsveranstaltung gewonnen werden.

Am Donnerstag, dem 14. Januar, stehen vor allem Fakten zum gegenwärtigen Markt und zum Marktpotenzial im Zentrum der Schulung, auch die Themen Pedelec-Technologie, Service sowie Gesetze und Standardisierung werden angesprochen. Es folgt ein Diskurs mit Präsentation und Diskussionsrunde zu Pedelecs und Sicherheit. Der Freitag, 15. Januar, gibt mit Kurzvorträgen verschiedener Hersteller eine Übersicht zu Antrieben und Komponenten. Das Programm zur Expertenschulung kann bereits jetzt eingesehen werden.

Die Teilnehmer gewinnen einen Ausblick zu Technik, Markt und Gesetzgebung – sie erwartet ein reichhaltiges Informationspaket aus erster Hand. Die Kosten pro Teilnehmer belaufen sich auf 49 € pro Tag inklusive Dokumentation und Catering. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um schnelle Voranmeldung bis zum 22.12.2015  gebeten.

Testparcours auf den e-bike-days 2016

Mit dem Testparcours von ExtraEnergy bieten die e-bike-days bundesweit die erste Gelegenheit des Jahres 2016 zum Elektrofahrrad-Probefahren. Die große Modellauswahl der Elektroräder ermöglicht es, verschiedenste Fahrgefühle selbst zu erleben – ob mit Nabenmotor im Vorder- oder Hinterrad, mit Mittelmotor, Kraft- oder Bewegungssensor, vom klassischen Tiefeinsteiger bis zum Lasten-Pedelec, vom Pedelec25 bis zum Pedelec45. Ergänzend können sich die Interessenten an den Beratungsständen pünktlich vor Saisonbeginn über aktuelle technische Entwicklungen bei Pedelecs und E-Bikes informieren.

Testparcours ExtraEnergy

Die Messe SachsenKrad und die e-bike-days finden vom 15. bis 17. Januar in der Messe Dresden statt und haben am Freitag von 11 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 €, ermäßigt 6 €.

Alle weiteren Infos zur Messe SachsenKrad und den e-bike-days finden Sie unter www.sachsenkrad.de.

Bild: ORTEC Messe und Kongress GmbH

Schreibe einen Kommentar