Doppelte Auszeichnung für Winora: DealerCenter und SDURO gewinnen

Sduro_AllMnt_Pro„Dieses Präsentationsmittel für den Point of Sale macht Lust auf das Thema Fahrrad. Die Menüführung und Inhalte der Online-Anwendungen machen auf uns als Jury einen sehr durchdachten und gelungenen Eindruck.“ Mit dieser Begründung gewann das Multi-Channel-Tool der unterfränkischen Winora Group am ersten Messetag den goldenen Eurobike Award. Zudem wurde das Haibike SDURO AllMtn Pro mit einem Eurobike Award ausgezeichnet. Die Jury lobte vor allem den Mut von Haibike, mit dem neuen Yamaha-Antrieb einen neuen Weg zu gehen, der vor allem auch für den Markt sehr wichtig ist.

Insgesamt wurden fast 500 Produkte in diesem Jahr zum Eurobike Award eingereicht. Bei dem weltweit wichtigsten Wettbewerb der Fahrradszene, der in diesem Jahr erstmals zusammen mit dem Deutschen Designer Club (DDC) organisiert wurde, überreichte die sechsköpfige Fachjury in einer feierlichen Zeremonie insgesamt 56 Eurobike Awards.

DealerCenter der Winora Group Mit Gold Award der Eurobike

Alle verkaufsrelevanten Informationen für den Fahrradfachhandel sind schnell und einfach verfügbar. „Wir haben in Zusammenarbeit mit unseren Händlern ein in der Branche einzigartiges Instrument geschaffen“, erklärt eine stolze Susanne Puello, Geschäftsführerin der Winora Group die interaktive Multimedia-Stele. „Dank aufgeräumter Optik sowie farbechter High-End-Auflösung auf einem 23 Zoll Touchscreen findet der Kunde anschaulich alle wichtigen Daten zu allen Bikes der Winora Group aufbereitet. Händler und Kunden navigieren mit wenigen Fingertipps auf den unterschiedlichen Seiten. Alle technischen Details, Geometrien sowie Rahmenhöhen zu fast 500 Modellen können einfach und bequem ausgedruckt werden. Erstmals haben Händler die Möglichkeit, selbst Produkte, die sie gerade nicht auf Lager haben, adäquat zu präsentieren.

Aktive Beratungsunterstützung und Infotainment

Moderne Bikes und gerade eBikes sind hochtechnisiert und erfordern deutlich mehr Erklärungsarbeit beim Verkaufsgespräch. Speziell dafür wurden neben den Bildern und technischen Details im DealerCenter einige nützliche Features eingebaut: Umfangreiche Erklärungen veranschaulichen die neuen Technologien, ein Rahmenhöhenrechner ermittelt die optimale Größe und der Ratenrechner gibt passende Finanzierungsmöglichkeiten an. Ein interaktiver Reichweitensimulator für eBikes macht die komplexen Einflussgrößen auf die Akkureichweite verständlich. „Damit hat man sofort alle Antworten parat und kann selbst schwer zu Erklärendes einfach vermitteln. Das spart Zeit und hilft die immer wichtiger werdende Beratungskompetenz deutlich zu steigern“, meint Alexander Thusbass (Kucher&Thusbass), der federführende Entwickler des DealerCenters.

Haibike SDURO AllMtn PRO

Das Haibike SDURO AllMtn PRO ist das erste eBike mit vollautomatischer Fahrwerkssteuerung (e:i shock). In Sachen Energie und Sensorik bedient sich das System am Yamaha-Antrieb, damit ist es erstmals gelungen den intelligenten Dämpfer in die vorhandene eBike-Technik einzubinden. Je nach Gelände variiert die Dämpferposition entsprechend. Herzstück des All-Mountain-Fully ist ein Alurahmen, dessen Rohrsatz im Hydroforming-Verfahren hergestellt wird. Unterstützt wird der Biker von einem leistungsstarken 250 Watt Yamaha Mittelmotor, der dank „Zero-Cadence-Support“ auch in anspruchsvollen Passagen ohne Verzögerung den nötigen Schub liefert.

[Haibike im www]

Kommentarfunktion ist geschlossen.