Chef-Designer Thusbass verlässt Haibike

Alex Thusbass scheidet mit sofortiger Wirkung und auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer des Haibike Design Centers in München aus. Der 41-Jährige Designer war eine der zentralen Schlüsselfiguren im Aufstieg der heute international erfolgreichen ePerformance Marke Haibike. Alex Thusbass zählt zu den marktprägenden Vordenkern in Sachen sportlicher eMTBs und führte als erster den Begriff ePerformance ein. Das Haibike XDURO, das erste eMTB, wurde von ihm designt, zahlreiche Innovationen auf dem Feld der sportlichen eBikes gestaltete er entscheidend mit.

Seit 2010 zeichnet der studierte Diplom Designer verantwortlich für das gesamte Produkt- und Grafikdesign der Haibike eBikes. Daneben führte er seit 2011 kommissarisch das strategische Marketing im Bereich ePerformance. Rund 20 internationale Design- und Innovationawards gehen ebenfalls auf sein Konto. Im Februar 2016 gründete er das Haibike Design Center in München, dessen Leiter und Design Direktor er war. Das von ihm entwickelte und mehrfach ausgezeichnete DealerCenter, einem digitalen POS für den Fachhandel, steht mittlerweile bei 800 Händlern.

Haibike Designer Alex Thusbass

Alex Thusbass verlässt das Haibike Design Center mit sofortiger Wirkung, auf eigenen Wunsch und in beiderseitigem Einverständnis. Künftig will er nach neuen Wegen suchen, das Thema eBike sowohl strategisch als auch produktseitig auf ein neues Level zu heben. Darüber hinaus wird er sich selbstständigen Entwicklung einer neuen Version des DealerCenters widmen.

Bild: Winora Group

Schreibe einen Kommentar