Bosch Nyon ab sofort auch für Active-Line-Fahrer zum Nachrüsten

Besitzer von Pedelecs mit Bosch Antriebssystem ab Modelljahr 2014 können jetzt ihr Rad mit Nyon nachrüsten. Das Kit umfasst Bordcomputer, Sockel und Bedieneinheit zu einem Preis von 549 Euro (UVP). Der erste all-in-one Bordcomputer mit Features wie Navigation oder Fitness-Tracking ist für Fahrer der Produktlinien Active Line, Performance Line und Performance Line CX im Fachhandel erhältlich.

Bosch Nyon in Verpackung

Navigation und viele Features mehr

Seit dem Software Update zum Modelljahr 2016 verfügt das Display im Bereich Navigation über erweiterte Funktionen: Mehrpunktnavigation mit bis zu zehn Zielen, das Importieren von GPX-Routendaten sowie das speziell für eMountainbiker entwickelte „MTB-Routing“ als Streckenauswahl. Zudem ist das weltweite Routing inklusive. Mit 8 Gigabyte bietet der Gerätespeicher ausreichend Kapazität für die unterschiedlichsten Anwendungen.

Bosch Active Line

Montage vom Nyon

Beim Umstieg auf das neue Display stehen Bosch-Fachhändler mit Rat und Tat zur Seite, sorgen für eine fachgerechte Montage sowie für das Update des Bosch eBike-Systems. Mit der Aktualisierung des kostenlosen OSM-Kartenmaterials starten eBiker mit Nyon zielsicher ihre nächste Tour.

Bilder: Bosch

Schreibe einen Kommentar