Bosch eBike Systems erstmals auf der f.re.e in München

Bosch eBike System Messestand

Vom 18. bis zum 22. Februar 2015 dreht sich auf dem Münchener Messegelände Ost alles um die Themen Freizeit, Reisen und Erholung. Zur f.re.e, Bayerns beliebtester Freizeitmesse, werden knapp 1.200 Aussteller aus rund 60 Ländern erwartet, darunter auch Bosch eBike Systems. Der europäische Marktführer für eBike-Antriebssysteme informiert in Halle B6, Stand 311 über seine aktuellen Produkte. Das eBike-Team erklärt vor Ort unter anderem die zahlreichen Möglichkeiten des all-in-one eBike-Bordcomputers Nyon. Und natürlich können die Besucher auf dem Testparcours die verschiedensten eBikes Probe fahren.

Von komfortabel bis sportlich – vielfältige Lösungen für eBiker

Im Ausstellungsbereich Fahrrad auf der f.re.e wird eBiken ein wichtiges Thema sein: „Besonders in der Freizeit oder auf Fahrradreisen schätzen immer mehr Menschen den elektrischen Rückenwind. Die einen entdecken so das Fahrradfahren neu für sich, andere genießen lange und entspannte Touren mit dem eBike und wiederum andere erreichen mit ihrem eMountainbike Ziele, die ohne Unterstützung für sie nicht möglich gewesen wären“, sagt Tamara Winograd, Pressesprecherin bei Bosch eBike Systems. Das Beste daran: Ob navigieren, persönliche Fitnesswerte aufzeichnen oder das eBike an die individuellen Bedürfnisse anpassen – das alles ist jetzt mit nur einem Gerät möglich, dem all-in-one eBike-Bordcomputer Nyon.

Bosch eBike Systems Display

Wer Wert auf ein Plus an Fahrkomfort legt, entscheidet sich für ein eBike mit eShift, die elektronische Lösung für integriertes Schalten, mit der sich das eBike manuell oder automatisch schalten lässt. Außer Nyon und eShift werden am Bosch-Stand auch Zubehör-Neuheiten wie der Charger Adapter und der Travel Charger zu sehen sein.

Interaktive Elemente bei Bosch eBike Systems

Unter dem Motto „Ride your eWorld“ präsentiert sich Bosch eBike Systems auf der f.re.e mit einem Messe-Stand in moderner, klarer Optik und rückt das vernetzte eBike in den Vordergrund. So haben Besucher die Möglichkeit, an einem Lenkermodell die Funktionen des revolutionären all-in-one eBike-Bordcomputers Nyon kennenzulernen und selbst auszuprobieren. Qualifiziertes Fachpersonal unterstützt sie dabei. Eine weitere Besonderheit ist das interaktive Video „Uphill Flow“, bei dem sich der Zuschauer in die Rolle eines eMountainbikers versetzt und selbst Einfluss auf Handlung, Verlauf und Ausgang eines MTB-Rennens nehmen kann. Wer die „echte“ Piste bevorzugt, ist dazu eingeladen, eBikes verschiedener Hersteller und Typen auf dem Parcours der f.re.e in Halle B6 zu testen.


Kommentarfunktion ist geschlossen.