Bosch eBike Systems auf der VELOBerlin erleben

vorschau messe bosch

Am 21. und 22. März heißt es in der Hauptstadt wieder „Rauf aufs Rad“: Bei der VELOBerlin geht es um Trends rund ums Rad sowie das Thema urbane Mobilität. Bosch eBike Systems, der europäische Marktführer für eBike-Antriebssysteme, präsentiert in Halle 17, Stand 402 das passende Produktportfolio für mobile Städter und passionierte eBiker. Ein Schwerpunkt ist Nyon, der erste all-in-one eBike-Bordcomputer und Schlüssel zur Online-Welt für den modernen eBiker.

Routenpläne und Trainingsdaten vom Bordcomputer

Auf der VELOBerlin dreht sich vieles ums eBiken. Immer mehr Menschen erkennen: Wer mit elektrischer Unterstützung pedaliert, kommt entspannt an und entdeckt Ziele, die sonst nur mühsam oder gar nicht erreichbar wären. Auf ihren Touren können Alltagsradler genauso wie Radreisende und Mountainbiker vom Bosch Bordcomputer Nyon profitieren: „Nyon bietet zahlreiche Funktionen, die den eBiker bei der Wahl der passenden Route unterstützen, seine Trainingsdaten aufzeichnen und ihn direkt am Lenker über eingehende Kurznachrichten informieren“, erklärt Tamara Winograd, Pressesprecherin bei Bosch eBike Systems. „Nyon ist mehr als eine eBike-Steuerung. Der all-in-one Bordcomputer bietet viele Vorteile und lässt sich zum Datenaustausch mit Smartphone und PC verbinden.“ Auf der VELOBerlin können Besucher Nyon an Rädern verschiedener Hersteller auf dem Testparcours ausprobieren.

Vielseitige Testmöglichkeiten und interaktiver Bosch-Stand

Für Testfahrten stellt die VELOBerlin einen großen Parcours mit Outdoor-Passage im Funkturminnenhof zur Verfügung. Die Auswahl der eBikes reicht von komfortabel bis sportlich. Speziell für komfortorientierte eBiker bietet Bosch eBike Systems eine bequeme Lösung: eShift. Dieses innovative Schaltkonzept integriert die Schaltfunktion ins eBike-System – und sorgt damit für ein Plus an Sicherheit und Fahrkomfort. Die Fahrer können sich ganz auf das eBiken konzentrieren.

Ausgiebige Informationen zu eBike Komponenten und Beratung aus erster Hand gibt es am Stand von Bosch eBike Systems, der sich in moderner, klarer Optik mit interaktiven Elementen präsentiert. Besucher haben dort auch die Möglichkeit, Nyon an einem Lenkermodell auszuprobieren oder im interaktiven Video „Uphill Flow“ selbst Einfluss auf Handlung, Verlauf und Ausgang eines eMTB-Rennens zu nehmen.


Kommentarfunktion ist geschlossen.