BionX – Batterie Diagnosetool für Händler

2013_09_05_BionX_021_web-1024x683Bereits mit dem Launch von BBI2 (BionX Bike Interface) im April 2013 wurde das langfristige Ziel verfolgt, eine Kommunikations- und Service Plattform zu schaffen, die der angestrebten „Zero Part Return Philosophy“ (Transport und Austausch von so wenig wie möglich Teilen) gerecht wird. Der erste Schritt erfolgte mit der Einführung des Remote Support (Fernwartung), der es ermöglicht, einige Servicearbeiten am BionX System aus der Ferne durchzuführen und so die Ein-und Rücksendung von Komponenten bereits deutlich zu reduzieren.

Der nun eingeführte Auto-SERVICE Prozess geht einen Schritt weiter, da er eine automatische Abwicklung von Servicefällen live und direkt beim Händler möglich macht. Sämtliche Software- und Service-Tools, die bisher nur BionX Service Centern zur Verfügung standen, sind nun auch auf Händlerseite in BBI2 implementiert.

Für den Start von Auto-SERVICE wurde der Fokus zunächst auf den Akku gelegt. Beim Anschließen des Systems an BBI2 laufen unterschiedliche Prozesse ab, die überprüfen, ob etwaige Fehler bei einer Komponente direkt beim Händler vor Ort behoben werden können. Auto-SERVICE setzt sich aus den 4 Teilprozessen Diagnose, Reparatur, Gewährleistungsprüfung und automatisierter RMA-Abwicklung zusammen. (RMA – Return Material Authorization, detaillierte Informationen siehe Infobox).

Der Versand von Komponenten zu Diagnose- und Servicezwecken ist für Hersteller und Händler mit großem Zeitaufwand verbunden und der daraus resultierende Nutzungsausfall wird heutzutage vom Verbraucher kaum noch akzeptiert.

„Mit Auto-SERVICE und unserer „Zero Part Return Philosophy“ sind wir auf einem guten Weg, den Service dort abzubilden, wo er schnell, unkompliziert und effizient erfolgen kann – bei einem Händler vor Ort, mit Echtzeitdiagnose und kurzen Wartezeiten. Damit reduzieren wir die Ausfallzeiten für den Endverbraucher erheblich -nicht umsonst ist das Pedelec für Viele zum mittlerweile unentbehrlichen Verkehrsmittel geworden.“ – sagt Werner Schiller, Sales und Marketing Director, BionX GmbH.

Nach den ersten Monaten mit Auto-SERVICE im Einsatz zieht BionX eine erfolgreiche Zwischenbilanz. Die Zahl der Servicefälle die via BBI2 direkt beim Händler vor Ort erledigt werden konnten, ist deutlich gestiegen. Dies geht einher mit einer drastisch reduzierten Menge an Rückholungen sowie dem Versand von Komponenten, was in Folge zu einer Zufriedenheit bei allen Beteiligten führte.

[BionX im www] | [BionX auf Facebook]

Kommentarfunktion ist geschlossen.