Batteriehersteller BMZ feiert zweimillionsten eBike-Akku

Bei der BMZ (Batterien-Montage-Zentrum) ist der zweimillionste E-Bike-Akku vom Band gelaufen. Damit erreicht das Unternehmen eine neue Dimension in der Produktion von Standard-eBike-Akkus und belegt eindrucksvoll, wie sehr Fahrradindustrie und Handel die Akku-Lösungen aus Karlstein am Main zu schätzen wissen.

Jubilaeumsakku von BMZ

(Bild: Erik Bär (Mitte), Senior Projektleiter E-Bike, und sein Team präsentieren den Jubiläumsakku von BMZ)

Innerhalb weniger Jahre hat sich eine große Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Batterien für das E-Bike-Segment entwickelt. Als einer der innovativen Taktgeber hat sich BMZ rasch als Marktführer bei leistungsfähigen und sicheren eBike-Akkus etabliert.

„BMZ hat diesen Markt innerhalb von 5 Jahren zu einem High-End-Markt gedreht und dadurch das Vertrauen der Kunden in die Batterie geschaffen. Einer der Gründe, warum eBikes verkauft werden, ist die Zuverlässigkeit der Batterie, ist sie doch eines der teuersten und wichtigsten Teile am Fahrrad“, erklärt BMZ-Gründer Sven Bauer.

Neben der Entwicklung und Produktion von maßgeschneiderten Batterielösungen für die eBike-Industrie bietet das Unternehmen auch weit darüber hinausreichende Servicedienstleistungen. So betreut BMZ den Handel mit einem umfassenden After-Sales-Service. Die Batterie-Spezialisten können beispielsweise einen Akkupack reparieren, um Folgekosten des Endverbrauchers niedrig zu halten. Derzeit werden bei BMZ jährlich ca. 10 Mio. Akkumulatoren verschiedenster Bauarten produziert. Das Unternehmen beliefert dabei nach eigenen Aussagen 40 % des Elektrofahrradmarktes in Europa.


–Anzeige–


Über BMZ

Als Systemanbieter und Spezialist für intelligente Akku-Lösungen hat sich die BMZ GmbH innerhalb nur weniger Jahre eine Spitzenposition auf dem schnell wachsenden Lithium-Ionen-Akku-Markt gesichert. 1994 gegründet, zählt das international agierende Unternehmen heute mit Fertigungsstätten in Deutschland, Polen, China und USA zu den führenden europäischen Akku-Konfektionären.

Die von der in Karlstein am Main ansässigen Firma entwickelten und produzierten Batterie-Produkte werden weltweit in unterschiedlichsten Produkten renommierter Anbieter eingesetzt. Die Palette reicht von elektrischen Gartenscheren über Bohrmaschinen, Akkuschraubern, Elektro-Fahrzeugen, E-Bikes und portablen medizinischen Geräten bis hin zu Energiespeicher für Erneuerbare Energien.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zahlreiche Jobangebote finden Sie unter www.bmz-gmbh.de.


Bild: BMZ GmbH

 

Schreibe einen Kommentar