Automatische eBike-Station für Vaihingen

Die Planungen in Vaihingen für eine eigene automatische eBike-Station nehmen nun Form an. Der Grundsatzentscheid für eine Station wie in Bietigheim-Bissingen wurde schon im Sommer 2013 getroffen.

Nun hat der Stadtrat dem Standort direkt am Bahnhof hinter dem Hauptgebäude zugestimmt. Als Vorbild dient die automatische eBike-Station aus Bietigheim-Bissingen. Die Kosten für Bau und Betrieb während der ersten 30 Monate sollen 153.000 EUR netto betragen. Dafür erhält der städtische Versorgungsbetrieb, dem das ganze Projekt aus steuerlichen Gründen zugeschrieben wird, vom Verband Region Stuttgart (VRS) eine Förderung von ca. 48.000 Euro.

Im Rahmen des regionalen Förderprogrammes “Modellregion für nachhaltige Mobilität” wird das Projekt Netz-E2Rad -Nachhaltige, „rund um die Uhr“-Anschlussmobilität bis 2015 mit 1.3 Mio. EUR gefördert. Hierfür werden in der Region Stuttgart Ausleihstationen für eBikes an wichtigen Bahnhaltepunkten von NAMOREG-Nachhaltige mobile Region Stuttgart (Verkehrsministerium BW) aufgebaut. Ziel ist es, die Anschlussmobilität, also – die letzte Meile auf dem Weg nachhause- zu sichern, ohne dabei auf Bus oder Auto angewiesen zu sein.

Bietigheim-Bissingen ging mit der ersten Station ab September in den Pilotbetrieb, Schwieberdingen und 11 weitere Kommunen werden in den nächsten Jahren mit eigenen Stationen folgen.

[zum Artikel]

[zur Projektseite]

E-Bike-Station am Bahnhof Bietigheim-Bissingen | Foto: Inga Stoll

E-Bike-Station am Bahnhof Bietigheim-Bissingen | Foto: Inga Stoll

Kommentarfunktion ist geschlossen.